Berlin Barfleur in der Normandie gilt als eines der schönsten Dörfer Frankreichs. Hier will der frühere Kriminalkommissar Lagarde den Ruhestand verbringen. Aber im Krimi von Maria Dries muss er wieder aktiv werden, als ausgerechnet in seiner neuen Heimat ein deutscher Student verschwindet.

Als die Eltern des Studenten in Barfleur eintreffen, ist Lagardes Ruhestand erst einmal vorüber und "Der Kommissar von Barfleur" beginnt zu ermitteln. Zusammen mit einem guten Freund, der noch bei der Polizei arbeitet, nimmt er die Spur des Vermissten auf, die die beiden schließlich auf eine einsame Insel im Atlantik führt.

Dries erzählt eine spannende Geschichte, die vor allem vom Lokalkolorit lebt.

- Maria Dries: Der Kommissar von Barfleur. Aufbau Taschenbuch, 281 Seiten, 9,99 Euro, ISBN 978-3-7446-3077-9.