München - Hanno Kaltwasser wird von der Kripo München in seine Heimatstadt Berlin versetzt. Bevor er sich an seinem neuen Arbeitsplatz richtig eingelebt hat, wird er mit einem erhängten Mann konfrontiert, der in einer verlassenen Villa aufgefunden wird.

Kommissar Kaltwasser kennt das Gebäude aus seiner Kindheit, denn vor 30 Jahren hatte dort bereits eine Brandkatastrophe eine halbe Familie ausgelöscht. Bereits die Frage, ob der Mann Selbstmord begangen hat oder ermordet wurde, lässt sich nur schwer beantworten. Besteht eine Beziehung zu der Tragödie aus den 1980er Jahren? Hanno Kaltwasser stehen schwere Wochen ins Haus.

Claudia Frenzels Erstling in einer neuen Reihe mit dem Berliner Kommissar Hanno Kaltwasser kann als sehr gelungener Einstand gewertet werden. Der Plot ist spannend, die Verzahnung von Gegenwart und Vergangenheit treibt die Geschichte voran bis zu ihrer dramatischen Auflösung. Die Figuren wirken glaubwürdig und bieten genug Ecken und Kanten an, so dass für weitere Romane noch Entwicklungspotential vorhanden ist.

- Claudia Frenzel: Brennender Zorn, Deutscher Taschenbuch Verlag, München, 416 Seiten, 9,95 Euro, ISBN 978-3-423-21571-8.