Berlin - Es ist eine Reise in die Vergangenheit der Videospiele. Mehr als 2300 Spieleklassiker der MS-DOS-Ära hat das Internet Archive auf seiner Webseite verfügbar gemacht. Unabhängig vom benutzten Computer laufen sie kostenlos in jedem aktuellen Browser.

Gute Nachricht für Freunde alter MS-DOS-Spiele. Das
Internet Archive hat mehr als 2300 Spieleklassiker der MS-DOS-Ära als kostenlose Browserversionen veröffentlicht. Microsofts Betriebssystem ist zwar längst Geschichte, doch viele Computernutzer über 30 haben den schwarzen Bildschirm mit dem blinkenden DOS-Prompt noch in lebendiger Erinnerung. Zahlreiche mittlerweile legendäre Spieletitel liefen unter MS-DOS - mit jeder neuen Generation von Computern wird es aber schwieriger, die alten Schätze zum Laufen zu bringen. Das Software Library: MS-DOS Games will hier Abhilfe schaffen und die Titel für die Nachwelt bewahren.


Ein Blick in die momentan 2319 Spiele umfassende Sammlung offenbart populäre Titel wie "Centurion: Defender of Rome", "Prince of Persia" oder "Qbert" und beliebte Adventures wie "Leisure Suit Larry". Eine Onlineversion des Emulators DOSBOX simuliert den Spielen, dass sie auf einem DOS-Computer laufen. So kann man auch mit modernen Windows- oder Mac-Computern die Reise in die Jugendjahre der Videospiele antreten.

Die Sammlung von MS-DOS-Spielen ist übrigens nur ein Teil der Bemühungen des Internet Archives, in die Jahre gekommene Software lauffähig verfügbar zu halten. Auf der Webseite archive.org sind bereits Sammlungen alter Konsolentitel im Console Living Room und
Arcade-Klassikerin der Sammlung Internet Arcade verfügbar. Außerdem hat die Webseite historische Versionen von Internetseiten, Texten, Videos und Audiodateien im Angebot.