Berlin - Die moderne Welt ist vernetzt wie nie zuvor. Vor allem über das Internet sind die Menschen eng miteinander verbunden. Doch genau das ist auch ihre Schwachstelle: In dem Thriller "Blackhat" erschüttert ein enormer Hackerangriff auf die globalen Finanzmärkte die Länder.

Da soll der Internet-Experte Nicholas Hathaway (Chris Hemsworth) helfen, der selbst wegen krimineller Hacker-Machenschaften im Gefängnis saß. Doch so einfach wird seine Suche nicht, stattdessen gerät er bei der Jagd nach den Cyber-Gangstern bald sehr real in Gefahr.

Regie führte Michael Mann, der sich bereits mit actionlastigen Filmen wie "Collateral" und "Heat" einen Namen gemacht hat.

(Blackhat, USA 2014, 132 Min., FSK o.A., von Michael Mann, mit Chris Hemsworth, Lee-Hom Wang, Wei Tang)