Liebe, Lügen und
ein falscher Ehering!

CineLady-Vorpremiere

"Meine erfundene Frau"
(Liebeskomödie; Kinostart 24.2.; FSK 0 beantragt)

Am Mittwoch,
den 23. Februar 2011,
um 19.45 Uhr

Ein Glas Prosecco und eine Ausgabe der MAXI inklusive!

Ort
Multiplex Cinemas Magdeburg GmbH
Am Pfahlberg 5
39128 Magdeburg

Karten an der Kinokasse oder
unter cinestar.de

Eintrittspreis
7,50 €

cinestar.de

Das sind die Zutaten, mit denen das Dream Team Jennifer Aniston und Adam Sandler die kommende CineLady-Vorpremiere von "Meine erfundene Frau" erobert – im CineStar Magdeburg bereits einen Tag vor Bundesstart.

Alle guten Männer sind vergeben? In der CineLady-Vorpremiere der frischen Liebeskomödie "Meine erfundene Frau" am Mittwoch, den 23. Februar um 19.45 Uhr, sieht es ganz danach aus: Im CineStar Magdeburg erfahren Kinobesucherinnen schon einen Tag vor offiziellem Kinostart, mit welchen Tricks Adam Sandler arbeitet, um Frauen zu betören – und was Jennifer Aniston davon hält. Ein Glas Prosecco und eine Ausgabe der MAXI sind inklusive, solange der Vorrat reicht.

90-60-90, ein sexy Outfit und selten Widerworte – das ist eine Traumfrau! Adam Sandler jedenfalls jagt in seiner neuen Komödie "Meine erfundene Frau" zunächst nach genau diesem Beuteschema und läuft zur Hochform auf. "Männer lassen sich sehr, sehr gern blenden und müssen ab und zu mal auf den Boden der Tatsachen zurück gebracht werden", beurteilt der Comedy-Star seine Hauptrolle schmunzelnd. Und in diesem Film kümmern sich gleich zwei Menschen darum: Vor der Kamera ist es Co-Star Jennifer Aniston, hinter der Kamera setzt Regisseur Dennis Dugan seinen "persönlichen Lieblingsdarsteller" bestmöglich in Szene.

Zusammen haben Sandler und Dugan bereits mit "Big Daddy", "Chuck und Larry", "Leg dich nicht mit Zohan an" und "Kindsköpfe" für Zwerchfell erschütternde Kinoerfolge gesorgt. Jetzt geht es um ein Thema, dass nicht nur Männern turbulente Schwierigkeiten bereitet: Wie beende ich mein Single-Dasein? Danny (Adam Sandler) verlässt sich dabei nicht allein auf sein gutes Aussehen oder seinen frechen Charme. Er hat eine todsichere Masche entwickelt, Frauen um den kleinen Finger zu wickeln: Beim ersten Date gibt er sich als unverstandener, bzw. gern auch als misshandelter Ehemann aus, der dringend liebevolle Zuwendung benötigt. Für unverfängliche Affären war dieser Trick auch bestens geeignet. Doch aufgepasst, jetzt kommt Palmer (Brooklyn Decker)! Dieses wunderschöne Wesen verschlägt sogar Danny die Sprache – und von seinen Gigolo-Methoden will er nichts mehr wissen. Dumm nur, dass die heiße Blondine den falschen Ehering an der Hand ihres Verehrers entdeckt. Jetzt gibt es kein Zurück mehr: Danny lügt, dass sich die Balken biegen und muss sich ganz auf die selbstlose Hilfe seiner besten Freundin Katherine (Jennifer Aniston) verlassen. Sie spielt die scheidungswillige Ehefrau und organisiert auch gleich zwei geeignete Kinder, die ihre Auftritte perfektionieren. Doch je mehr das Lügenkonstrukt wächst, desto stärker werden auch Dannys Gefühle für die wirkliche Frau seiner Träume…

CineStar freut sich auf zahlreiche Besucherinnen und lädt alle CineLadies herzlich dazu ein, "Meine erfundene Frau" bereits im Kinofoyer bei einem Glas Prosecco zu feiern und sich in schönster Party-Atmosphäre mit Freundinnen auf den Film einzustimmen.