Goslar (dpa). Deutschlands nördlichstes Mittelgebirge zeigt sich beim 4. Harzer Kulturwinter erneut von seiner unterhaltsamen Seite. Vom 29. Januar bis 13. Februar 2011 laden Schlösser, Theater, Museen, alte Handwerksbetriebe und historische Gebäude zu besonderen Veranstaltungen ein. An dem Veranstaltungsreigen beteiligen sich unter anderem die Harzmanufaktur Derenburg, die Städte Halberstadt, Quedlinburg und Bad Lauterberg, das Kloster Walkenried und das Schloss Wernigerode. Über das Programm wird im Internet unter www.harzinfo.de informiert.