Magdeburg l "Einfach los...", dachte sich Mady Host, als sie sich vergangenes Jahr schon zum zweiten Mal auf den Jacobsweg begab. Mady Host ist Magdeburgerin und freie Reisebuchautorin. Für ihr vor kurzem erschienenes Buch "Einfach los...", das sie auch auf der Leipziger Buchmesse vorgestellt hat, war sie zum ersten Mal ganz allein unterwegs. "Es hat mich einfach wieder gepackt, das Fernweh."

"Ich musste wieder los", sagt die 27-Jährige. Diesmal hat sie sich die 580 Kilometer lange Route an der spanischen Küste ausgesucht. Mit Reiserucksack, Outdoor-Kleidung und ihrem wasserdichten Schreibblock absolvierte sie den Weg in vier Wochen. So locker und unkompliziert Mady ihre Reisen geplant hatte, so schreibt die junge Magdeburgerin auch.

Mit viel Witz und dem Blick fürs Wesentliche beschreibt sie ihre im Durchschnitt 23 Kilometer langen Tagesmärsche. Dabei berichtet sie über kulturelle Schocks, Pilger aus der ganzen Welt und ihre eigenen Erfahrungen mit dem Alleinsein. Wirklich allein war Mady nicht lange: "Ich traf so viele Pilger, an die ich mich dann einfach drangehängt habe, bis sich unsere Wege wieder trennten."

Obwohl Mady auf ihrer Reise viel Zeit zum Nachdenken und Philosophieren hatte, ist im Buch kein Platz für ausschweifende Beschreibungen der Natur und der Gefühle beim Pilgern. Authentisch teilt die Autorin ihre Erlebnisse mit dem Leser, und sie scheut sich nicht, auch Sachen, die schiefliefen, mit viel Humor zu erzählen.

"An Tag acht traf ich auf einen älteren spanischen Herrn, der mir unbedingt erklären wollte, auf welchem Weg ich weiter laufen sollte, um an mein Ziel zu kommen. Ich war anderer Meinung, traute mich aber nicht, dem Mann zu widersprechen, und nahm seine Route." Die stellte sich natürlich als die falsche heraus, und so lief Mady einen riesen Umweg. Zum Glück gelangte sie wieder auf den richtigen Weg und erreichte nach 28 Tagen ihr Ziel, Santiago de Compostela im Norden Spaniens.

Wer erfahren will, was die junge Reiseautorin noch so erlebt hat, erhält ihr mittlerweile drittes Buch im Buchhandel oder auch im Internet. Bei Lesungen kann man Mady Host auch persönlich erleben und kennenlernen, etwa am 24. April, um 19 Uhr, in der Hochschulbibliothek in Magdeburg.

Mady Host, "Einfach los...", Reiseliteratur-Verlag, 166 Seiten, 14,80 Euro