Wittenberg (dpa) l Bis zum 500. Jahrestag der Reformation im Jahr 2017 sollen 2017 Fotos oder Zeichnungen der Lutherrose aus aller Welt in Wittenberg eintreffen. Die Lutherrose sei das Symbol der evangelisch-lutherischen Kirchen, sagte eine Sprecherin der Stiftung. Sie bestehe aus einer weißen Rose mit einem Herz in der Mitte, auf dem ein schwarzes Kreuz prangt. Per Facebook oder E-Mail könnten Gläubige aus allen Ländern der Welt die digitalen Abbildungen an die Stiftung schicken.