Hans-Günther Pölitz, 1952 in Waldheim geboren, begann 1972 an einem Studentenkabarett, ging zur "Herkuleskeule", nebenher externes Schauspielstudium. Bis 1989 war Pölitz beim Magdeburger Kabarett "Zange", dann bei den "Kugelblitzen". Nach einem Zwischenspiel bei der Münchner "Lach- und Schießgesellschaft" gründete er 1996 mit der "Magdeburger Zwickmühle" sein eigenes Kabarett. Der Gründungstag: 29. Februar 1996. Kommentar Pölitz: "Dann wird man nicht so schnell alt."

Das TV-Kabarett "Die 3 von der Zankstelle" ging von 1999 bis 2009 vierteljährlich live aus der "Magdeburger Zwickmühle" im MDR auf Sendung.

Pölitz wurde mit mehreren Kabarettpreisen ausgezeichnet.