Magdeburg l Das Kunstmuseum Kloster Unser Lieben Frauen lädt auch zwischen Weihnachten und dem 6. Januar zum Besuch ein. Geschlossen ist das Museum am 24., 25. und 31. Dezember. An den anderen Tagen sind die Sonderausstellung "daily memories", alle anderen Ausstellungen sowie das Bauwerk wie gewohnt zu besichtigen - und zwar dienstags bis freitags von 10 bis 17 Uhr, sonnabends und sonntags 10 bis 18 Uhr. Montags ist das Museum geschlossen. Zu sehen ist derzeit unter anderem die Installation "Collective Unconscious" der chinesischen Künstlerin Yin Xiuzhen. Die Arbeit besteht aus einem ausrangierten chinesischen Großraumtaxi, wie es in den 1990er Jahren aus dem Stadtbild der chinesischen Städte nicht wegzudenken war und dort heute überhaupt nicht mehr zu finden ist. Bug und Heck hat die Künstlerin in der Mitte durch einen langen, begehbaren zeltartigen Schlauchgang aus zusammengenähten Altkleidern verbunden und bietet zum Klang von Pop-Musik oder mongolischen Gesängen Verweilmöglichkeiten auf den kleinen chinesischen Holzhockern im Inneren. Im Bild nutzen Mitarbeiter des Amtsgerichts Schönebeck das Angebot während einer Führung.

Weitere Informationen unter www.kunstmuseum-magdeburg.de im Internet.

Bilder