Dresden (dpa) l Das Militärhistorische Museum der Bundeswehr (MHM) in Dresden verbucht 2014 als erfolgreiches Besucherjahr. Herzstück der Ausstellungen war die Schau "14 Menschen Krieg" über den Ersten Weltkrieg. Im Zentrum stehen 14 Lebenswege und Schicksale. Seit August kamen rund 50000 Besucher. "Das ist ein Riesenerfolg. Die Leute sind begeistert und berührt", sagte Museumschef Matthias Rogg am Mittwoch. Die Schau ist noch bis 24. Februar zu sehen.