Neu-Delhi (dpa/lg) l Die deutsche Sanskrit-Forscherin Annette Schmiedchen erhält den indischen Zivilorden Padma Shri. Der Orden sei eine große Ermutigung für jene, die Sanskrit innerhalb und außerhalb Indiens studierten, erklärte Schmiedchen, die an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg lehrt. Die Preisträger der jährlich verliehenen Orden wurden am Vorabend des Tags der Republik am Montag bekanntgegeben.

Schmiedchen sagte, sie fühle sich durch die Auszeichnung sehr geehrt "und auch bestärkt, die Sanskrit-Forschung innerhalb und außerhalb von Indien weiter voranzutreiben".

Erst vor wenigen Monaten hatte die indische Regierung beschlossen, Deutsch aus dem Lehrplan einer staatlichen Schulkette zu streichen. Seitdem wird dort wieder das alte Sanskrit gelehrt, das fast nur noch von Priestern verwendet wird. Rund 79 000 Schüler waren davon betroffen.

Die US-amerikanischen Stiftungsgründer Bill und Melinda Gates erhalten den Orden Padma Bhushan, die zweithöchste zivile Ehre Indiens. Die Bill Melinda Gates Foundation unterstützt weltweit Menschen bei der Gesundheitsversorgung und Armutsbekämpfung. Dieses Jahr war US-Präsident Barack Obama als Ehrengast bei den Feierlichkeiten zum Tag der Republik dabei.