Burg (re) l Mit der Enthüllung einer Gedenktafel für die in Burg geborene Schriftstellerin Brigitte Reimann (1933 bis 1973) ist am Sonnabend in der Kreisstadt des Jerichower Landes das Projekt "FrauenOrte - Frauengeschichte in Sachsen-Anhalt" fortgesetzt worden. In Burg wurde der landesweit inzwischen 51. "Frauenort" markiert. Die Initiatoren des in Vorbereitung der Expo 2000 ins Leben gerufenen Projekts wollen weibliches Engagement verstärkt ins öffentliche Bewusstsein rücken.