Dresden (dpa). Wie klatscht man beim Jazz? Und was haben Gummistiefel mit Stepptanz zu tun? Mit Jazz-Unterricht für Kinder hat in Dresden das 41. Dixieland Festival begonnen. Zu dem Musikfest werden bis Sonntag Musiker aus 14 Ländern und eine halbe Million Besucher erwartet. Beim Dixieland-Abc lernte der Nachwuchs gestern zunächst jedoch die Grundlagen des Oldtime-Jazz - mit selbst gebauten Trommeln, Rasseln und Taktstöcken. Die Veranstalter des Dresdner Dixielands, Europas größtem Festival für Oldtime-Jazz, setzen in diesem Jahr stärker auf den Nachwuchs.