Münster (dapd). Das Kunstmuseum Pablo Picasso in Münster widmet sich in seinen diesjährigen Ausstellungen intensiv seinem Namensgeber. In der Sonderausstellung "Im Rausch der Farbe" zeigt das Kunsthaus von Mitte März an rund 100 Linolschnitte des spanischen Künstlers, wie das Museum mitteilte. Dabei stünden Stierkampfszenen und mythologische Darstellungen im Mittelpunkt. In der zweiten Jahreshälfte werde die Ausstellung "Picassos Kunst im Objektiv von David Douglas Duncan" gezeigt. Der Fotograf erhielt den Angaben zufolge die Möglichkeit, Picasso bei seiner künstlerischen Arbeit zu begleiten.