Halle (ddp-lsa). Die Stiftung Händel-Haus in Halle hat für die Konzertsaison 2010/2011 unter dem Titel "Focus Bohlenstube" eine neue Reihe ins Leben gerufen. Sie findet heute (8. Mai) erstmals in dem aus dem 16. Jahrhundert stammenden und bisher lediglich für Ausstellungen genutzten kleinen Raum mit 50 Plätzen statt. Für die neue Saison sind vier Konzerte geplant.

Mit diesen Konzerten, der Reihe "Musik im Händel-Haus" und den vier Gesprächskonzerten in Kooperation mit dem Händel-Festspielorchester will sich das Geburtshaus des Barockmeisters Händel noch stärker als Zentrum der historischen Aufführungspraxis ins Gespräch bringen.