Dresden ( dpa ). Das Dixieland-Festival Dresden rechnet zum 40. Geburtstag im Mai mit 500 000 Gästen. " Der Vorverkauf lief so gut wie noch nie ", sagte Festivalchef Joachim Schlese. Für viele Konzerte seien nur noch Restkarten erhältlich. Jazzfans können aber auch ohne Ticket auf ihre Kosten kommen. Das Festival bietet zahlreiche Sessions unter freiem Himmel auf den Straßen und Plätzen der Elbestadt. Dresden steht im Ruf, Europas " Dixie-Hauptstadt " zu sein. Beim Jubiläum vom 9. bis zum 16. Mai spielen 37 Bands aus zwölf Ländern.