Halle ( dpa ). Seit der Wiedereröffnung vor einem Jahr haben rund 45 000 Menschen das Händel-Haus in Halle besucht und sich dort die neue Dauerausstellung angesehen. " Das ist eine sehr, sehr gute Zahl, Händel hat an Aufmerksamkeit gewonnen ", sagte der Direktor der Stiftung Händel-Haus, Clemens Birnbaum. Zum 250. Todestag des Barockkomponisten Georg Friedrich Händel ( 1685 1759 ) war am 14. April 2009 die Ausstellung mit dem Titel " Händel – der Europäer " in seinem Geburtshaus eröffnet worden.