Er ist 35 Meter hoch und wirkt in Niederbayern wie ein Exot aus Aladins Märchenwelt – das letzte Architekturprojekt von Friedensreich Hundertwasser ist offiziell eröffnet. Der Abensberger Hundertwasserturm soll jedes Jahr 50 000 Besucher anlocken. Die Verwirklichung des Bauwerks hat zwölf Jahre gedauert, Hundertwasser starb am Anfang der Planungsphase im Jahr 2000. Foto : ddp