Magdeburg ( gw ). Mit seinem neuen Buch " Mord für 40 Ostmark " geht Volksstimme-Chefreporter Bernd Kaufholz auf Lesereise. Heute wird er erstmals beim renommierten Karlsruher Krimifestival Auszüge aus einigen der acht recherchierten Kriminalfälle aus DDR-Zeit lesen. Buchpremiere ist am 1. April um 19. 30 Uhr im Magdeburger Kabarett " nach Hengstmanns " " Mord für 40 Ostmark " erscheint im Mitteldeutschen Verlag Halle. Der Autor und Journalist ist mit seinem neuesten Buch auch auf der Leipziger Buchmesse präsent. Er wird am 20. März bei der LVZ-Kriminacht in Leipzig lesen.