Maastricht ( dpa ). Eine Madonna des italienischen Renaissance-Malers Sandro Botticelli ( 1445-1510 ) gehört zu den herausragenden Stücken auf der diesjährigen Kunstmesse TEFAF in Maastricht. Das für 11, 1 Millionen Euro angebotene Bild " Madonna mit Kind und Johannisknaben " ( 1493 / 5 ) war rund 50 Jahre lang in der Privatsammlung von John D. Rockefeller Jr. und zuletzt in einer privaten New Yorker Kunstkollektion, teilte eine Messe-Sprecherin mit. Zu der von diesem Sonnabend bis zum 21. März geöffneten TEFAF ( The European Fine Art Fair ) in der niederländischen Stadt werden als Rekordbeteiligung 263 Aussteller aus 17 Ländern erwartet. Die jährliche TEFAF gilt als einer der weltweit bedeutendsten Kunst-Handelsplätze. Laut einer von der TEFAF in Auftrag gegebenen Studie hat sich der Kunstmarkt trotz Wirtschaftskrise als relativ stabil erwiesen. Nach Schätzungen lag der Umsatz für bildende und angewandte Kunst 2009 weltweit bei etwa 31, 3 Milliarden Euro.