Berlin ( epd ). " Das weiße Band " geht mit insgesamt 13 Nominierungen zum Deutschen Filmpreis als Favorit in das Rennen um die Lolas. Das Werk des österreichischen Regisseurs Michael Haneke wurde unter anderem in den Kategorien bester Film, bestes Drehbuch und beste Regie nominiert. Der Film beschreibt ein Dorfpanorama aus der Zeit vor dem Ersten Weltkrieg. Der mit 2, 85 Millionen Euro höchstdotierte deutsche Kulturpreis wird am 23. April im Berliner Friedrichsstadtpalast vergeben.