Gernrode ( epd ). Die romanische Stiftskirche St. Cyriakus in Gernrode ( Landkreis Harz ) mit ihrem " Heiligen Grab " soll mit einem Besucherzentrum touristisch aufgewertet werden. Für die kommenden drei Jahre ist ein Neubau mit Parkplatz und Sanitäranlagen für insgesamt 2, 8 Millionen Euro geplant, teilten Stadt und Kirche im Rathaus der Harzstadt bei der Vorstellung des Projekts mit.

Als Standort für das " Willkommenszentrum " sei eine Freifläche an der Kirche vorgesehen. Für 90 Prozent der Baukosten stünden Fördergelder das Landes Sachsen-Anhalt in Aussicht, den Rest teilten sich die Stadt und die Evangelische Landeskirche Anhalts, hieß es weiter. Das Gebäude soll auch die Hauptanlaufstelle für Touristen in Gernrode werden.