Berlin ( dpa ). Der geplante Wiederaufbau des Berliner Schlosses könnte aus Geldmangel zunächst ohne die umstrittene Barockfassade entstehen. Berlins Kulturstaatssekretär André Schmitz sprach sich für Ehrlichkeit und Qualität bei der Umsetzung der Baupläne aus. " Wir wollen keine Discounterfassade ", sagte er der Deutschen Presse-Agentur dpa.

" Wenn das Geld nicht reicht, sollten wir mit dem Bau beginnen und die historischen Elemente lieber später und sukzessive ergänzen. Wichtig ist, dass das Humboldtforum kommt. "