Dresden ( dpa ). Der legendäre DDR-Sportwagen Melkus wird zum Kunstobjekt. Von heute an können Fans die Entwicklung des Wagens in einer Design-Schau der Staatlichen Kunstsammlungen Dresden sehen. Neben Zeichnungen und Modellen sind auch originale Wagen zu sehen, darunter das neueste Modell RS 2000. Jährlich sollen 25 Exemplare des 107000 Euro teuren Flitzers entstehen.