Köln/Düsseldorf (epd). Der US-amerikanische Fotograf Stephen Shore erhält in diesem Jahr den Kulturpreis der Deutschen Gesellschaft für Photographie. Der 1947 geborene Shore werde die Auszeichnung am 11. September im NRW Forum für Kultur und Wirtschaft in Düsseldorf entgegennehmen, teilte die Gesellschaft mit.

Mit Shore ehrt die Gesellschaft für Photographie nach eigenen Angaben einen der bedeutendsten Fotografen der Gegenwart. Shore zählt neben William Eggleston und Joel Sternfeld zu den führenden Protagonisten der New-Color-Photography. Mit dem Preis ehre man eine "herausragende Persönlichkeit, deren ikonisches Schaffen international gleich mehrere Fotografengenerationen entscheidend geprägt hat", hieß es in der Begründung der Jury.