Los Angeles ( dapd ). Die Verleihung der 68. Golden Globe Awards in der Nacht zu Montag wird von Bestechungsvorwürfen überschattet. Der langjährige Pressesprecher der begehrten US-Film- und Fernsehpreise, Michael Russell, hat am Donnerstag Klage gegen den Verband der Auslandskorrespondenten in Hollywood eingereicht, wie das Branchenblatt " The Hollywood Reporter " berichtete. Russell bezichtigt die rund 90 Mitglieder der Hollywood Foreign Press Association ( HFPA ), die die Golden Globes vergibt, sich eine Nominierung für bestimmte Filme mit Luxusreisen und Geschenken entlohnen zu lassen.