Die MAGDEBURGER GESUNDHEITSTAGE am 20. und 21. September 2014 in der Messe Magdeburg, zeitglich zum parallel laufenden HERBSTGEFLÜSTER und der Messe HAUS + HOF, in Kombination mit dem Landes-Erntedankfest im angrenzenden Elbauenpark. Öffnungszeiten: Sonnabend und Sonntag 10 bis 18 Uhr. Die Tageskarte kostet 3, ermäßigt 2,50 Euro (Schüler, Studenten, Schwerbehinderte sowie Magdeburg-Pass-Inhaber), freier Eintritt für Kinder bis sechs Jahre in Begleitung eines Erwachsenen sowie die Begleitperson eines Behinderten mit Merkzeichen B. Kombikarte für alle drei Messen + Landes-Erntedankfest im Elbauenpark: Tageskarte 4,50, ermäßigt 3,50 Euro.

Zu den 4. Magdeburger Gesundheitstagen werden am Wochenende vom 20. und 21. September erneut Tausende Besucher in der Magdeburger Messehalle 3 erwartet. Unter dem Leitgedanken "Vorsorgen ist besser als Heilen" präsentieren zahlreiche Aussteller ihre vielfältigen Angebote rund um die Themen Vorsorge, Vorbeugung und Gesunderhaltung. Das Spektrum der Informations- und Verkaufsmesse reicht von der klassischen Medizin bis zu alternativen Heilmethoden. Der thematische Schwerpunkt trägt dem demographischen Wandel Rechnung und liegt in diesem Jahr auf Reha- und Pflegeeinrichtungen sowie dem behinderten- und altersgerechten Wohnen.

Ob Alt oder Jung: Etwas für die eigene Gesundheit zu tun, ist meist gar nicht so schwer. Je-der kann lernen, gute Vorsätze und eine gesunde Lebensweise in den Alltag zu integrieren. "Über 40 Aussteller bieten dazu die fachlich kompetente Beratung mit attraktiven Vorsorge-möglichkeiten und vielen Angeboten zum Mitmachen und Ausprobieren. So sind auf der Messe zahlreiche Checks und Vorsorgetests möglich", so Stefanie Hesse, Projektleiterin der Magdeburger Gesundheitstage: "Daneben erhalten die Besucher wichtige Informationen und Ansprechpartner für den Fall, dass etwas passiert und eine Behandlung oder die Betreuung in einer Einrichtung notwendig wird."

Die Magdeburger Gesundheitstage haben sich dabei in den vergangenen Jahren als wichtige Plattform für die Gesundheitsbranche in der Region Magdeburg etabliert. "Viele Aussteller des vergangenen Jahres sind wieder mit dabei, teilweise mit vergrößerten Ausstellungsflächen. Zuwachs verzeichnen wir insbesondere im Bereich der Kliniken und Vorsorgezentren aus ganz Sachsen-Anhalt", so Stefanie Hesse: "Die Magdeburger Gesundheitstage 2014 werden durch ein noch umfassenderes Angebot dem gestiegenen Präventionsgedanken Rechnung tragen."

Weitere Aussteller kommen unter anderem aus den Bereichen Pharmazie, Homöopathie und Wellness. Auch Spezialisten für Kur- und Erholungsreisen sowie Vereine und Verbände zäh-len zu den Akteuren der Magdeburger Gesundheitstage.

www.magdeburger-gesundheitstage.de

Bilder