Einlass/ Beginn Fr: 15.00 Uhr (letzter Einlass 19.30 Uhr)
Einlass/ Beginn Sa & So: 10.00 Uhr (letzter Einlass 19.30 Uhr)
Eintritt: 2,50 €, ermäßigt 1,50 €, Kinder bis 12 Jahre frei

Mit einem klassisch romantischen Markt, weihnachtlichen Klängen und einer märchenhaften Kulisse öffnet der edle Adventsmarkt in diesem Jahr an zwei Wochenenden in den verzauberten Festungsgewölben. Am 1. und 3. Advent gibt es Schönes und Schmackhaftes für den Gabentisch sowie musikalische Überraschungen empfangen die Besucher im weihnachtlichen Ambiente der Kulturfestung. Dekoratives, Feines und Produkte des Kunsthandwerks, abseits der großen Einkaufscenter, gibt es auf unserem Adventsmarkt. Kerzen, Stoffpuppen, Selbstgenähtes, Seifen, Textilien, Gartenaccessoires und Filzprodukte warten an den Ständen auf die Besucher des Marktes. Neben Ständen wird der Markt am 1. Advent von einem kleinen Kulturprogramm umrahmt, z.B. mit Troika auf der Bühne des Festungscafés. Die Alpakas von Sonnenland Alpakas streifen durch die Gänge (am Freitag) und ein Porträtzeichner zeichnet sein Können. Ein Chor wird mit weihnachtlichen Klängen den Festungshof stimmungsvoll beleben.

Am Samstag und Sonntag stehen spannende Puppentheateraufführungen auf dem Programm und der Märchenwald lässt Kinder- und Erwachsenenaugen strahlen. Für die Jüngsten gibt es an diesem Wochenende aber noch viel mehr. Es kann gefilzt werden, Kerzen gegossen werden und es gibt wieder das Schauhandwerk des Ossa-Sepiagießens. Zusätzliches gibt es dieses Jahr auch einen Nähworkshop, bei dem eigene Produkte wie z.B. Haarbänder selbst genäht werden können.

Der Markt öffnet am Samstag und Sonntag jeweils um 10 Uhr, am Freitag um 15 Uhr. Der letzte Einlass des Marktes erfolgt um 19.30 Uhr.