Nach "Future Air Hostess" und "My Home is My Disco" präsentiert Kitty Solaris ihr neues Album "Golden Future Paris". Die Songs haben einen sehr erfrischenden Sound mit Elektro-Beats, Balkan-Trompeten und südamerikanischem Flair. Einflüsse aus Hip-Hop, Akkordeon-Chansons und Französischem 60s Beat à la Jaques Dutronc fügen sich in das weitere Klangbild.

Nichts war geplant und die Zusammenarbeit mit Nikola Jeremic war ein großer Glücksfall. Am Anfang standen nur Gitarre und Gesang, Schritt für Schritt fand sich für jeden Song das passende Soundgewand. Jeder Song ist anders und doch 100% Kitty Solaris. Einfach und direkt ins Herz mit jeder Menge Pop-Appeal. Kitty´s einzigartige Stimme klingt warm und kraftvoll wie nie zuvor. Mit Unterstützung von Steffen Schlosser (Schlagzeug, Percussion, Gitarren), Brandon Miller (Sarsaparilla), der Gitarrenlines bei "Follow" und "Lost and Found" beisteuerte, und Trompeten von Damir Bacikin ist ein außerordentlich abwechslungsreiches und kurzweiliges Album gelungen, das den Hörer in das leicht surreale Kitty Solaris Kosmos entführt.

Kitty Solaris präsentiert "Golden Future Paris" am 17. Februar um 20 Uhr auf dem Moritzhof. Der Eintritt kostet 8 Euro im Vorverkauf bzw. 10 Euro an der Abendkasse.

Weitere Informationen:
www.myspace.com/kittysolaris