Gommern l Mit einem Großaufgebot an Einsatzkräften und Technik löschte Freitagnachmittag die Freiwillige Gommern, unterstützt von zahlreichen Feuerwehren der Einheitsgemeinde, im Wohngebiet Pfingstwiese den Dachstuhlbrand eines Wohnhauses. Personen wurden nach Angaben der Polizei nicht verletzt.

Gegen 14.05 Uhr war die Feuerwehr alarmiert worden. Es dauerte mehr als eine Stunde, bis das Feuer unter Kontrolle war. Schadenshöhe und Brandursache standen Freitag noch nicht fest.