Haldensleben (mg) l Die Polizei sucht die 14-jährige Annika Kirsten aus dem Landkreis Börde in Sachsen-Anhalt. Das Mädchen gilt laut Polizeidirektion Sachsen-Anhalt Nord seit Montag,  29. Mai 2017, als vermisst. Sie  war zuvor kurzzeitig aufgrund einer medizinischen Indikation in ärztlicher Behandlung.

Die Polizei beschreibt Annika als 1,65 bis 1,68 Meter groß, rund 60 Kilogramm schwer und schlank. Sie hat blaugraue Augen, kastanienbraune Haare und eine Ponyfrisur. An den Armen trägt sie Narben von früheren Verletzungen. Zum Zeitpunkt des Verschwindens war das Mädchen aus der Börde mit schwarzen Leggins, schwarzem Top und einer schwarzen Sweatjacke mit Aufrduck der Band Kraftclub auf Hüfthöhe bekleidet und trug einen Jutebeutel bei sich.

Die Polizei sucht Personen, die Hinweise zum Aufenthaltsort des Mädchens geben können. Hinweise nimmt die Polizei in Haldensleben unter der Telefonnummer (03904) 478 293 oder jede andere Polizeidienststelle entgegen.

Bilder