Magdeburg l Die Einbrecher hatten es offenbar gezielt auf die Leihgabe des Bundesamtes für Naturschutz abgesehen, teilte die Polizei mit.

Die unbekannten Täter öffneten eine spezielle Vitrine und entnahmen daraus die zwei Elefantenstoßzähne. Wie sich die Täter Zugang zu den Räumen und der Vitrine verschafft haben, wird derzeit durch die Kriminalpolizei geprüft.

Die beiden Ausstellungsstücke haben eine Länge von je 1,20 Meter und ein Gewicht von ca. je 20 Kilogramm. Dem Zoo Magdeburg ist ein Schaden von mehreren zehntausend Euro entstanden.

Gesucht werden Zeugen, die Hinweise zu den Tätern geben können. Diese werden gebeten, sich bei der Polizei in Magdeburg unter der Telefonnummer 0391/546-1740 zu melden.