Magdeburg l Gerade wurde sie eingeweiht, da ist auch schon das erste Bild gestohlen worden. Am 16. Juni 2017 hatte der Inhaber einer Werbeagentur, Markus Henkel, mit seinem Mitarbeiter die ersten Bilder am Bauzaun entlang des neuen Domquartieres auf Höhe der Danzstraße angebracht. Bereits am Wochenende - zwei Tage später - fehlte das erste Bild an der Bauzaungalerie. „Es wurde fein säuberlich, wahrscheinlich mit einem Cuttermesser, herausgeschnitten“, berichtet Christoph Serbser von der projektbetreuenden Agentur, „der Täter hat darauf geachtet, dass er das Bild in einem ordentlichen Zustand mitnehmen kann.“

Bilder hingen keine 48 Stunden

Auch wenn das Team der Wohnungsbaugenossenschaft „Otto von Guericke“ als Initiator der ersten Magdeburger Bauzaungalerie damit gerechnet hatte, dass es Diebstahl oder Vandalismusschäden geben könnte, ist die Enttäuschung groß, dass es keine 48 Stunden dauerte, ehe dieser Fall eintrat. Die Fotografien von Tänzern sollen zugunsten der Theaterballettschule versteigert werden, damit auch Kinder aus sozial schlechter gestellten Familien an Ballettkursen teilnehmen können. Die Initiatoren bemühen sich nun um Ersatz, sagt Serbser.

Ebenso groß wie die Enttäuschung sei aber auch positiver Zuspruch: „Viele Künstler haben weitere Unterstützung zugesagt“, berichtet Serbser.

Bilder

Die Hoffnung ist, dass das Bild irgendwo entdeckt wird. Via Internet sei bereits ein Aufruf gestartet worden. Und wenn auch das Bild nicht wieder zurückgegeben wird, so werde hoffentlich kein weiteres Bild gestohlen – einfach weil die Öffentlichkeit aufmerksamer darauf achtet, sagt Serbser.

Magdeburger Baustelle verschönern

Mit der Bauzaungalerie will die Wohnungsbaugenossenschaft ein unansehnliches Baustellenbild verschönern. In den nächsten zwei Jahren sollen alle zwei Monate neue Bilder angebracht werden. Die Künstler reproduzieren ihre Werke auf eigene Kosten auf große Planen, die dann an den Bauzäunen befestigt werden. Über eine Internetplattform können Interessenten für die Bilder bieten oder sie zum Sofortpreis kaufen. Der Erlös wird für einen guten Zweck gespendet.

Die Galerie sei bereits nahezu ausgebucht, sagt Serbser. Als Erstes wurden am Freitag Fotos von Kai Spaete angebracht. Der Radio-SAW-Mitarbeiter hatte die Breakdance-Gruppe Da Rookies mit einer Ballerina aus Magdeburg abgelichtet.