Salzwedel l Zu einem SEK-Einsatz ist es im Verlauf des Dienstags im Salzwedeler Wohngebiet an der Arendseer Straße gekommen. Ein polizeibekannter Reichsbürger hatte offene Schulden beim Hauptzollamt auch nach mehrfacher schriftlicher Aufforderung nicht gezahlt. Deshalb hatte ein Richter eine Durchsuchung der Wohnung des Mannes angeordnet.

Da der Salzwedeler nach Polizeiangaben in der Vergangenheit bei ähnlichen Durchsuchungen bereits mehrfach negativ aufgefallen war, hatte das Hauptzollamt das SEK hinzugeordert, um den Einsatz abzusichern.

Mehrere Anwohner hatten sich während des Einsatzes bei der Salzwedeler Polizei gemeldet und angegeben, Vermummte würden im Wohngebiet umherstreifen.