Stendal l Am Montagvormittag hat sich auf der Landesstraße 32 zwischen Stendal und Heeren ein schwerer Verkehrsunfall ereignet. Ein mit Kies beladener Lkw war nach rechts von der Fahrbahn abgekommen und beim Gegenlenken auf die Seite gekippt. Der 45-jährige Fahrer konnte aus eigener Kraft das Führerhaus verlassen und überstand den Unfall mit leichten Verletzungen.

Die Freiwillige Feuerwehr rückte aus, um an der Unfallstelle auslaufenden Kraftstoff zu binden. Außerdem wurde eine Spezialfirma für die Bergungsarbeiten hinzugerufen. Die Landesstraße 32 ist im Bereich der Unfallstelle voll gesperrt. Laut Polizeisprecher Marco Neiß ist es bisher noch nicht absehbar, wann die Straße wieder freigegeben werden kann.

Videos