Stendal l Beim Zusammenstoß zweier Autos am Dienstagmorgen an der Stendaler Kreuzung Arnimer Straße/Ostwall sind zwei Personen leicht verletzt worden. Zudem entstand ein Sachschaden in Höhe von 10.000 Euro. Wie die Polizei mitteilte, fuhr ein 52-jähriger VW-Fahrer aus Richtung Arnimer Straße in den Kreuzungsbereich ein. Dort prallte er mit einem Mazda, dessen Fahrer aus Richtung Ostwall kommend unterwegs war, zusammen.

Durch den Aufprall wurde die 31-jährige Beifahrerin im VW sowie die 71-jährige Beifahrerin im Mazda leicht verletzt. Die Fahrer blieben jeweils unverletzt. Laut Polizei war zum Unfallzeitpunkt die Ampelanlage an der Kreuzung in Betrieb. Für welche Fahrtrichtung die Fahrt freigegeben war, wird jetzt ermittelt.