Zielitz l Tajana Meissner ist in Zielitz und Umgebung nicht unbekannt. Am Freitag weilte sie bereits das dritte Mal auf Einladung des Zielitzer Bibliotheks- und Kulturvereines in der Bergarbeitergemeinde. Schon wochenlang vorher war das Gastspiel ausverkauft.

Am Freitag stellte die in Tangermünde geborene Entertainerin einige Episoden aus ihrem neuesten Buch „Du willst es doch auch“ vor. Die Geschichten rund um Liebe, Sex und erotische Abenteuer, gewürzt mit einem kräftigen Schuss Humor, sorgten immer wieder für Schmunzeln, kräftiges Lachen und spontanen Beifall beim Zielitzer Publikum.

Tatjana Meissner hatte für ihr nunmehr viertes Buch einige Menschen aus ihrer großen Fangemeinde per Facebook angeschrieben und um authentische Erlebnisse rund um das Thema Liebe und Sex gebeten. Geantwortet haben Studenten und Beamte, Rentner und Polizisten, Lehrer und Erzieherinnen. „Ich habe die Leute besucht, mein Diktiergerät angeschaltet und danach diese Geschichten aufgeschrieben“, verriet die Autorin. Da geht es um den ersten Zungenkuss genauso wie um die vielfältigen Bezeichnungen für das beste Stück des Mannes, um Dildopartys oder um Probleme mit Latexbekleidung und Sexspielzeug.

Die Vereinsmitglieder hatten für die Veranstaltung Schwerstarbeit geleistet, um mit dem Verrücken von Bücherregalen mehr Platz für die Zuschauer zu schaffen. Außerdem reichten sie Schmalzbrote und Wein.