Meuselwitz (ut/dh) l Fußball-Regionalligist 1. FC Magdeburg hat seinen zehnten Sieg in Serie eingefahren: Die Mannschaft von Trainer Jens Härtel gewann am Freitagabend beim ZFC Meuselwitz mit 4:0 (3:0). Die Tore markierten vor 1828 Zuschauern Nicolas Hebisch (2), Nico Hammann und Christian Beck. FCM-Sportchef Mario Kallnik zeigte sich mehr als zufrieden: "Genauso hatte ich es mir vorgestellt. Das war ein absolut souveräner Auftritt und ein in der Höhe verdienter Sieg."

Damit haben die Magdeburger wenigstens für zwei Nächte die Tabellenführung in der Staffel Nordost übernommen. Nur der FSV Zwickau kann den FCM am Sonntag (gegen Berliner AK) mit einem Sieg wieder vom ersten Platz verdrängen.