Magdeburg (ju) l Der 1. FC Magdeburg hat am Sonntag im Kampf um die Meisterschaft der Regionalliga Nordost eine Vorentscheidung verpasst und den Ausrutscher von Verfolger FSV Zwickau nur teilweise nutzen können. Vor 12.268 Zuschauern kam die Mannschaft von Trainer Jens Härtel gegen den BFC Dynamo Berlin zu einem 1:1 (1:0).

Torjäger Christian Beck brachte den FCM mit seinem 18. Saisontor in der 25. Minute mit 1:0 in Führung. Martin Zurawsky erzielte in der 65. Minute den 1:1-Ausgleich. Der FCM bleibt damit in den vergangenen 18 Spielen ungeschlagen (16 Siege) und führt jetzt in der Tabelle mit einem Punkt und dem besseren Torverhältnis vor Zwickau. Die Sachsen hatten am Sonnabend überraschend gegen Union Berlin II mit 0:3 verloren. Zwei Spieltage stehen noch im Spielplan.