Nun steht fest, an wen Maritim-Hoteldirektor Hartmut Korthäuer den Staffelstab übergibt. Der 44-Jährige wird in wenigen Wochen ins Maritim-Hotel nach Köln wechseln. "Alle Welt redet über eine Frauenquote, wir haben sie", schmunzelt Korthäuer, dem eine Frau auf den Chefsessel folgt: Andrea Imwalle.

Die 44-Jährige leitete 2005 das Maritim-Hotel Sassendorf und wechselte drei Jahre später an die Spitze des Maritim-Hotels Bremen, das sie bis August 2010 sehr erfolgreich durch die Wirtschaftskrise führte. Anschließend war die begeisterte Hobbygolferin Geschäftsführerin eines großen Bremer Gastronomieanbieters.

Andrea Imwalle ist Mitglied in der Deutschen Union von Soroptimist International, einer internationalen Organisation für Frauen in verantwortlichen Positionen im Berufsleben.

Für die Wahl-Magdeburgerin steht gleich in ihrer ersten Woche die nächste Ü-30-Party auf dem "Stundenplan", allerdings sind große lokale Veranstaltungen bei Andrea Imwalle in besten Händen, organisierte sie in Bremen die grün-weiße Ballnacht, die Bremer Eiswette und das jährliche Grünkohlessen.

Und übrigens: Wer sich von Hartmut Korthäuer verabschieden und seiner Nachfolgerin schon mal die Hand schütteln möchte, ist dazu am kommenden Montag, 28. Februar, ab 17.30 Uhr, in die Piano Bar des Maritim Hotels eingeladen. (jha)