Von Jana Wiehe

Herrenkrug. Die Sehnsucht nach dem Frühling ist groß. Davon zeugte am Wochenende das große Interesse an der Messe Gartenträume 2011. Zeitweise herrschte Riesenandrang in den beiden Haupt-Messehallen am Elbauenpark. Von Freitag bis gestern Nachmittag strömten Tausende Neugierige zur mittlerweile 9. Gartenträume-Messe, um sich von Fachleuten inspirieren und beraten zu lassen. Auch wenn teilweise dichtes Gedränge an den Ständen herrschte, die Besucher wurden mit farbenfroh dekorierten Ständen, fantasievoll gestalteten Schaugärten und neuen Ideen und Trends für das eigene Gartenparadies daheim entschädigt.

Rund 90 Aussteller präsentierten so ziemlich alles, was heute in einem modernen Nutz- und auch Wohlfühlgarten gefragt ist: vom Gartenhäuschen bis zum Außenwhirlpool, vom Kräuter- und verschlängelten Blumenbeet bis zur gemütlichen Sitzgruppe. Dazu jede Menge Dekoration, so dass der Garten mal schnell zur Wohnstube unter freiem Himmel umgestaltet werden kann.

Für viele Pflanzenfreunde war die Messe auch eine gute Gelegenheit, sich mit Blumenzwiebeln, direkt aus Holland oder auch aus heimischen Gefilden, und mit neuen Grünpflanzen einzudecken.

Messeschwerpunkt in diesem Jahr: "Tausend Gesichter des Wassers". Die Aussteller zeigten Möglichkeiten, wie Gartenfreunde ihre grüne Oase mit Wasserspielen, Brunnen oder Schwimmteichen aufpeppen können. Gezeigt wurde auch eine Trennwand aus Holz mit Wasserfall. Nachahmen möglich.

Bilder