Mit einer faustdicken Überraschung endete die Premiere des vom Deutschen Sportfernsehen ( DSF ) ins Leben gerufenen " Derby-Cups ". Viertligist und Außenseiter 1. FC Magdeburg setzte sich im eigenen Stadion vor mehr als 4000 Zuschauern gegen den VfL Wolfsburg ( 1 : 0 ) und Eintracht Braunschweig ( 0 : 0 / 2 : 1 nach Elfmeterschießen ) durch.

   

Bilder