Washington l OFWAIHHBTNTKCTWBDOEAIIIHFUTDOD - dieser Buchstabensalat sieht aus, als sei jemand mit dem Kopf auf der Tastatur eingenickt. In Wirklichkeit ist es aber ein geheimer Code. Ein Oma-Code.

Die Amerikanerin Dorothy Holm hat diese und andere mysteriöse Buchstabenfolgen kurz vor ihrem Tod auf Karteikarten geschrieben. Dann ging sie ins Jenseits und vererbte ihrer Familie 20 Jahre voller schlafloser Nächte. Niemand konnte ihr Geheimnis lüften. Doch jetzt ist der Code endlich geknackt - mit Hilfe knobelwütiger Internetnutzer. Die pfiffige Enkelin stellte das Rätsel auf ein Frage-Antwort-Portal. Und siehe da: Was die Holms in 20 Jahren nicht schafften, gelang der gebündelten Intelligenz in 14 Minuten.

Das ist die gute Nachricht für die Familie. Die schlechte ist des Rätsels Lösung. Denn hinter den Buchstabenkombinationen verbirgt sich nicht etwa die Wegbeschreibung zu einem Schließfach voller Goldketten und Diamantringe. Es sind leider nur die Anfangsbuchstaben von Wörtern aus einem Gebet.