Berlin - Erstmals seit zwei Jahren verliert Kanzlerin Angela Merkel (CDU) im ARD-"Deutschlandtrend" ihren Spitzenplatz in der Liste der beliebtesten Politiker.

Außenminister Frank-Walter Steinmeier (SPD) hat im Vergleich zum Dezember 17 Punkte zugelegt und landet auf Platz eins, heißt es in der am Donnerstag veröffentlichten Umfrage. 70 Prozent seien mit seiner politischen Arbeit zufrieden oder sehr zufrieden. Merkel kommt demnach auf 69 Prozent Zustimmung.

Auf Platz drei rangiert Finanzminister Wolfgang Schäuble (CDU/68 Prozent). Vizekanzler Sigmar Gabriel (SPD) liegt zusammen mit Innenminister Thomas de Maizière (CDU) auf Platz vier (49 Prozent).

Verlierer sind Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen (CDU/43 Prozent/-6) und CSU-Chef Horst Seehofer (38 Prozent/-10).