Berlin - Die FDP liegt nach einer Umfrage in der Wählergunst erstmals seit Monaten wieder bei fünf Prozent. Eine INSA-Erhebung im Auftrag von "Bild.de" sieht die Liberalen gegenüber der letzten Befragung um einen Prozentpunkt verbessert und damit über der Sperrklausel für Bundestagswahlen.

Im Herbst hatte die FDP den Einzug in den Bundestag erstmals verpasst. Am 25. Mai ist Europawahl.

Die Union liegt der Umfrage zufolge mit 40,5 Prozent weit vor der SPD (23,5 Prozent). Die Koalitionsparteien verloren jeweils einen halben Punkt. Linke und Grüne kommen unverändert auf jeweils 10 Prozent, die eurokritische AfD rutscht dagegen um einen halben Punkt auf 5,5 Prozent.

Für die Umfrage wurden von Freitag bis Montag 2080 Bürger befragt.