Berlin - Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen (CDU) ist am Dienstagabend zu einem Besuch der deutschen Marine-Soldaten am Horn von Afrika und im Libanon aufgebrochen.

Es ist ihre vierte Reise in Einsatzgebiete der Bundeswehr nach Besuchen in Afghanistan, Mali und in der Türkei. Vor der somalischen Küste beteiligt sich die Bundeswehr mit rund 360 Soldaten am EU-Einsatz "Atalanta" zur Bekämpfung der Piraterie. Vor der libanesischen Küste sind rund 170 deutsche Soldaten im Einsatz, um den Waffenschmuggel zu unterbinden.