Stapelburg (jni) l Packende Rennen auf Rasentraktoren lockten am Sonnabend wieder zahlreiche Besucher nach Stapelburg im Harzkreis. 38 Rennfahrer aus Sachsen-Anhalt und angrenzenden Bundesländern kämpften bei weitgehend gutem Wetter und Sieg und Platz bei der 11. Harzmeisterschaft.

Die Rennfahrer kämpfen in einer seriennahen und einer offenen Klasse gegeneinander und erreichen mit ihren zumeist selbst gebauten Boliden Geschwindigkeiten um die 50 km/h. Auf dem Foto ist links der Stapelburger Silvio Mertins vom Team Brockenracer zu sehen, der sich mit Lauriel Lege vom Team CAT Racing einen Zweikampf liefert.