Schwerin/Lübeck - Viele kommunale Brücken in Deutschland sind nach Erkenntnissen des ADAC in schlechtem Zustand. Bei einem aktuellen Test des Automobilclubs von 30 Brücken in zehn deutschen Städten fielen sieben durch.

Nur vier Brücken erhielten von den Testern ein gutes Urteil, wie der ADAC am Montag in Schwerin mitteilte. 19 Brücken, also fast zwei Drittel, wurden mit "ausreichend" bewertet.

Beste Brücke im Test mit der Note "gut" ist die Dreeschbrücke Schwerin, Baujahr 2000. Verlierer mit dem Urteil "sehr mangelhaft" sind drei Lübecker Brücken sowie die Überführung Stadionstraße in Schwerin von 1974.