Berlin - Die FDP bekommt einen neuen Bundesgeschäftsführer. Der Parteivorstand habe den früheren Bundestagsabgeordneten Marco Buschmann zum 1. Juni in das Amt berufen, teilte Generalsekretärin Nicola Beer in Berlin mit.

Zuletzt war der 36-Jährige in der Berliner Bundesgeschäftsstelle tätig, bis April war er Generalsekretär in Nordrhein-Westfalen. Als Bundesgeschäftsführer tritt er die Nachfolge von Jörg Paschedag an, der nach Parteiangaben in den Vorstand einer für die FDP tätigen Firma wechselt.